Archiv des Autors: Susi Windischbauer

Grüne Politprominenz in Vorchdorf – was lernen wir?

Samstag, 23. April 2022
Kommentar von Susi Windischbauer

Die Landesversammlung der Grünen Oberösterreich fand heute in der Kitzmantelfabrik Vorchdorf statt. Stefan Kaineder wurde im Beisein von etwa 200 Parteimitgliedern und Vizekanzler Werner Kogler sowie Klima- und Umweltministerin Leonore Gewessler für die kommenden drei Jahre als Landessprecher wiedergewählt. Weiterlesen

Rückblick: 1. Vorchdorfer Klimagespräch

6. April 2022

Am 1. und 2. April fand im OTELO Vorchdorf das 1. Vorchdorfer Klimagespräch statt. Die Veranstaltung war an beiden Tagen gut besucht und es wurde intensiv, aber motiviert und in angenehmer Atmosphäre an einer ökologisch nachhaltigen Zukunft für Vorchdorf gearbeitet. Vom gepflanzten Baum für ein jedes geborene Kind bis hin zu einer Online-Plattform für bestehende und zukünftige Klima-Initiativen wurde vieles diskutiert und einiges davon bereits weiter vorangetrieben.
(Film startet nach ca. 25 Sekunden!)
Weiterlesen

Wie ukrainische Kinder in Österreich lernen

5. April 2022
Reportage von Susi Windischbauer

Wir alle stellen uns das vermutlich ähnlich vor: Kinder fliehen aus dem eigenen Land mit der Mama, mit älteren Geschwistern, vielleicht auch mit Oma und Opa. Sie kommen in eine für sie völlig neue Umgebung. Nichts ist mehr, wie es war. Die Freunde in der Klasse fehlen, die Angst um den Papa ist allgegenwärtig, die Sprache versteht man nicht. Alles in allem ist es sch*, auch wenn es hier viele nette Menschen gibt, die einen anlächeln, die Dinge herschenken oder ihr Haus teilen. Weiterlesen

Der INVO.report feiert Geburtstag

8. März 2022

Am 10. März 2021 ist unsere kleine, ehrenamtlich betriebene Website zum ersten Mal in Erscheinung getreten. Jetzt, ein Jahr danach, können wir auf so manche „klickreiche“ Geschichte zurückblicken und wollen ein paar Zahlen mit euch, unseren Leserinnen und Lesern, teilen. Weiterlesen

„einflugschneise wildente“ – Visionen in der Warteschlange

12. Februar 2022
Samstagsbeilage von Susi Windischbauer

Schon 1997 hatte die Gemeinde Vorchdorf Architekturstudierende der Universität für Gestaltung in Linz eingeladen, im Rahmen einer Städtebauübung Beiträge zum örtlichen Entwicklungskonzept zu erarbeiten. Ziel war es damals, zukunftsweisende, visionäre Ideen zu spinnen. Mehr als 20 Jahre später werfen wir einen Blick auf diese gelungenen Überlegungen. Die meisten der damals gut präsentierten Vorschläge liegen unberührt in irgendwelchen Schubladen, einige wenige wurden zum Teil umgesetzt. Weiterlesen

Last Minute Aufruf zur „Bürgerfragestunde“

Am 14. Dezember um 19 Uhr findet in der Kitzmantelfabrik seit langem wieder eine Bürgerfragestunde statt.

Pro Person dürfen laut Verordnung zwei Fragen gestellt werden. Auch wenn das in einer ÖVP-Ankündigung etwas missverständlich formuliert ist, sodass man meinen könnte, nur eine Frage ist pro Person erlaubt. Diese Frage muss jedenfalls bis 6.12. am Gemeindeamt eintreffen, am besten per Email.

Also, nichts wie ran an in die Tastatur! Schickt eure Frage an gemeinde@vorchdorf.ooe.gv.at