Archiv der Kategorie: Nachhaltigkeit & Umwelt

Klimaschutz: Für Resignation ist es zu spät

29. November 2021

Auch wenn es viele nicht mehr hören können oder immer noch ignorieren: Nichts wird unsere Zivilisation in den nächsten Jahren und Jahrzehnten so in Frage stellen wie der Klimawandel und das Artensterben. Dass eine Kommune wie Vorchdorf allein die Klima- und Energiewende nicht herbeiführen wird, darf keine Rechtfertigung für Untätigkeit sein. Der INVO.report hat Ideen gesammelt, was Vorchdorf tun könnte. Weiterlesen

Klimazukunft Vorchdorf: „Die Hitzetage werden sich verdreifachen“

18. November 2021

Als Vereinsobmann der Marktmusik ist Stefan Hörtenhuber den Meisten ein Begriff. Nicht ganz so viele wissen, dass der hochmusikalische Mitgründer der Speis Vorchdorf mit Doktor- und Diplomingenieurstitel ein angesehener Spezialist für Nutztierhaltung, biologischen Landbau sowie Umweltschutz ist und an der Universität für Bodenkultur in Wien forscht und lehrt. Für ein Gespräch mit dem INVO.report hat der Vorchdorfer Wissenschafter mit landwirtschaftlichen Familienhintergrund einen Blick auf die Klimamodellrechnungen geworfen und nachgesehen, was uns im Alpenvorland bis 2050 konkret erwartet. Weiterlesen

Wasserarme Fischböckau: Weitere Betroffene

16. November 2021

Auch wenn Wassermangel das Thema war, hat die INVO.report-Geschichte über die sinkenden Wasserstände in der Fischböckau Wellen geschlagen: In der Zwischenzeit sind wir mehrfach von Bewohner*innen des immer dichter besiedelten Vorchdorfer Ortsteils angesprochen worden, die ihre Brunnen ebenfalls von professioneller Hand teuer vertiefen lassen mussten. Weiterlesen

Nachgebohrt: Die Brunnen in der Fischböckau

5. November 2021

Dass in der Fischböckau bald einmal mehr Bagger, Kran und Co zum Bau neuer Wohn- und Investitionsobjekte anrücken, hebt die Laune dort nicht unbedingt: Die ist gemeinsam mit den Wasserständen der älteren Brunnen wegen Wasserknappheit, Verkehrsüberlastung und der grassierenden Angst vor einem Schotterabbau ziemlich tief gesunken. Weiterlesen

Gemeinderatswahl: Und was ist mit dem Klimaschutz?

21. September 2021

Klimaschutzmaßnahmen für Vorchdorf

Die Klimakatastrophe macht auch vor Vorchdorf nicht halt. Was will die Politik tun?

Wenn die Klimakatastrophe noch wirksam bekämpft werden soll, muss auf allen Ebenen radikal gehandelt werden. Also auch in der Gemeindepolitik. „Mit welchen drei absolut vorrangigen, konkreten Maßnahmen soll die Marktgemeinde in ihrem Zuständigkeitsbereich ab sofort ihren eigenen Beitrag dazu leisten?“ war die Frage an alle wahlwerbenden Gruppen in Vorchdorf. Hier die Antworten. Weiterlesen

Abbau: Schottergrube Steinwändleiten?

10. Juni 2021

Der Rohstoffhunger der Bauindustrie ist ungestillt, und die Baumaterialnachfrage geht gerade gemeinsam mit den Preisen durch die Decke. Grund genug für einen Rohstoffanbieter wie Asamer, sich laufend nach neuen Quellen umzuschauen. So offenbar auch oberhalb der Steinwändleiten an der Alm, wie es ein Gerücht wissen will, das mit der Bitte um Aufklärung an den INVO.report herangetragen wurde. Weiterlesen

Klimaschutzprojekte: Vorchdorf gibt Gas, das Land blockiert

25. Mai 2021

Wenn es um nachhaltige Energieprojekte geht, zählt Vorchdorf ohne Zweifel zu den Pionierorten in Oberösterreich. Doch ausgerechnet das Kostendämpfungsprogramm des Landes bremst den Elan der Gemeinde mitunter ein. Weiterlesen

Zweispurige Sackgasse

16. Mai 2021

Im Doppelpassspiel sorgen die Marktgemeinde Vorchdorf und Stern & Hafferl mit dem Bau stattlicher Ersatz- und Parallelstraßen für die Auflassung von Eisenbahnkreuzungen. Dass dabei wieder Boden versiegelt und die Verkehrssicherheit von Fußgänger*innen und Radfahrer*innen beeinträchtigt wird, scheint keine Rolle zu spielen. Weiterlesen

Mist.

1. Mai 2021

Der Löwenanteil des Mülls, den wir alle so eifrig produzieren, landet ordnungsgemäß in Heizkraftwerken, Müllverbrennungsanlagen und im Recycling. Doch ein hartnäckiger Rest entkommt der Entsorgung und gelangt wild in die Natur. Die INVO.report-Redaktion hat eine Rundwanderung von Bergern nach Eggenstein und durch den Theuerwanger Forst wieder nach Hause unternommen – und allen Müll entlang des Weges aufgesammelt. Weiterlesen