Archiv des Autors: Michael Praschma

Absturz in die Banalität – ausgerechnet zum Kulturhauptstadtjahr

8. Juni 2023
Kommentar von Michael Praschma

Vorchdorf soll sich ein neues Markenzeichen verpassen lassen. Neben einem veränderten Schriftzug soll auch der Slogan „Ein Markt voller Leben“ ersetzt werden und künftig „Tor zum Salzkammergut“ lauten. Erarbeitet und entschieden hat das der Tourismus-Ortsausschuss nach mehreren Workshops und einem Wettbewerb. Weiterlesen

„Kasberg“ – ein ehrenwerter Rettungsversuch, aber ist er auch klug?

3. Juni 2023
Kommentar von Michael Praschma

Hunderte „Freunde des Kasbergs“, wie sich die Aktiven nennen, haben der Landesregierung heute in Linz rund 30.000 Unterschriften übergeben. Die Forderung: Erhalt des Skigebiets u. a. durch einen seilbahnunterstützt forcierten Sommerbetrieb. Der scheitert bisher am kategorischen Nein betroffener Grundeigentümer. Sich darauf zu konzentrieren, ist aber ein „Nebenkriegsschauplatz“.
Weiterlesen

Gemeinderats-Videos: Warum geht in Vorchdorf nicht, was in Linz doch geht?

28. Mai 2023

Die Sitzungen des Vorchdorfer Gemeinderats sollen zukünftig unter Regie der Gemeinde selbst live übertragen werden – so beschlossen in der Sitzung am 4. Mai. Diese Aufzeichnung wird aber nicht mehr nachträglich zur Durchsicht bereitstehen. Ein interessanter Nachtrag zu diesem Thema.  Weiterlesen

Der Livestream-Beschluss: Es bleibt ein leichtes Unbehagen

9. Mai 2023
Kommentar von Michael Praschma

Vergangene Woche hat der Gemeinderat mehrheitlich die Durchführung des Livestreams seiner Sitzungen in Eigenregie beschlossen. Wohlgemerkt: ohne dass die Aufzeichnung für einen späteren Abruf online verfügbar bleibt. Die Begründung dieser Entscheidung ist ebenso „durchwachsen“ wie ihre Auswirkungen. Und in mancherlei Hinsicht auch absurd. Weiterlesen

Gemeinderat beschließt Livestream – gegen Vertagungsantrag der ÖVP

5. Mai 2023

Ein Dringlichkeitsantrag der Liste Vorchdorf (LV) auf künftige Übertragung der Gemeinderatssitzungen im Internet fand gestern in der Sitzung des Ortsparlaments eine Mehrheit. Duchführen soll den Livestream die Gemeinde selbst. Eine öffentlich zugängliche Speicherung ist nicht mehr vorgesehen. Weiterlesen

M.a.D. #33: Not my king!

4. Mai 2023
Meinung am Donnerstag

Am Sonntag soll also doch noch der gefühlt ewige Prince of Wales hochoffiziell zum König des United Kingdom aufsteigen. Dass es für Charles III. nicht ganz einfach werden würde, in die Fußstapfen seiner sehr beliebten Mama sowie seines schrullig-coolen herzoglichen Papas zu treten, war auch für Adelsunkundige wie mich absehbar. Derartig viel Gegenwind im Vorfeld seiner Krönung am 6. Mai lässt dann aber doch tief blicken (Moment, die Überleitung nach Vorchdorf kommt gleich): Weiterlesen

„Manchmal ist keine Antwort die beste Antwort“

28. April 2023

Die wechselvolle Geschichte der Videoaufzeichnung (Livestream) von Vorchdorfer Gemeinderatssitzungen war ja bei der März-Sitzung um ein Kapitel erweitert worden: Angeblich wegen einer vorangegangenen Veranstaltung konnte die Liste Vorchdorf (LV) ihr Video-Equipment nicht aufbauen – ein Vorwand, wie es am 29. März in einem Facebookbeitrag der Liste hieß. In einem Gespräch mit Bürgermeister Johann Mitterlehner versuchte der INVO.report, Licht in die Angelegenheit zu bringen – und scheiterte auf ganzer Linie. Weiterlesen

Gemeinderat am 4. Mai 2023

28. April 2023

Die nächste Sitzung des Gemeinderats findet am Donnerstag, den 4.5.2023 um 19:30 Uhr in der Kitzmantelfabrik (Festsaal) statt. Auf der Tagesordnung stehen u. a. der 1. Nachtragsvoranschlag für 2023, also eine Abänderung des beschlossenen Gemeindebudgets, sowie ebenfalls eine Anpassung des 5-jährigen Ergebnis- und Finanzplans, der bis zum Jahr 2027 reicht. Von größerem öffentlichen Interesse dürfte auch die Verwendung der Stenz-Villa – direkt neben der Kitzmantelfabrik gelegen – sein, die vor einiger Zeit von der Gemeinde angekauft wurde.

Die vollständige Tagesordnung steht hier: GR Tagesordnung