Mehr INVO.reports mit dem wöchentlichen Newsletter

Einmal pro Woche von führenden Vorchdorfer Autor*innen mit Liebe und kurzweiligem Können sprachlich gedrechselt und mit meist perfekt funktionierenden Links angereichert. Der Ausblick hält zwar nicht immer was er verspricht, steigert aber jedenfalls die Spannung.

Kommentare werden übrigens nur mit vollem Namen angenommen!
… und andere freundliche Hinweise zu diesem Thema: Weiterlesen

Vorchdorfer Klimaschutz kann heute schon Leben retten

3. Juli 2022

Die Hitze im vergangenen Juni ist kein Ausrutscher, sondern laut Meteorologen der Wiener ZAMG Symptom einer stabilen Entwicklung zum Schlimmeren – dass es immer mehr Tage mit 30 Grad und mehr gibt, merken auch schon junge, fitte Menschen buchstäblich am eigenen Leib. In Vorchdorf hält man das noch besser aus als in der Großstadt. Doch alarmierende Meldungen über die Hitzefolgen sollten auch hier Signal zum Handeln sein. Weiterlesen

Gemeinderat am 5. Juli kommt als Livestream

1. Juli 2022

Die Sitzungen des Gemeinderates live im Internet verfolgen zu können – dieses Thema gärt schon lange in Vorchdorf. Ein Ergebnis hat weder der Gemeinderat noch der Vorstand bisher erzielt. Einzelne Mandatare brachten immer wieder rechtliche Bedenken vor. Jetzt ergriff die Liste Vorchdorf selbst die Initiative. Weiterlesen

M.a.D. #15: „Was zum Teufel mache ich hier überhaupt?“

30. Juni 2022
Meinung am Donnerstag

Wer kennt ihn nicht, diesen Stoßseufzer, vor allem von Leuten, die häufig an Sitzungen und Besprechungen teilnehmen müssen? Meetings und Besprechungen gehören auch in meinem Brotberuf oft dazu, daher habe ich für den Ablauf längst Routinen verinnerlicht. Gut also, wenn man mal in einem Großbetrieb gewerkt hat, wo sperrige Prozessbeschreibungen, Verfahrens- oder Arbeitsanweisungen als eine Art Checkliste dienen, damit Besprechungen nicht zu Kaffeekränzchen verkommen. Weiterlesen

Politische Zensur in der Gemeindezeitung?

27. Juni 2022

Die Vorchdorfer Gemeindezeitung ist eine amtliche Mitteilung in Verantwortung der Marktgemeinde, sprich des Bürgermeisters. Daher würde hier eine einseitig tendenzielle Auswahl von Inhalten die Frage aufwerfen, ob die gebotene Objektivität verletzt wird – anders als in sonstigen Medien. Nun scheint es, als habe der Dauerstreit zwischen Liste Vorchdorf und Bürgermeister auch die Gemeindezeitung erreicht. Weiterlesen

Die Lage der Ukrainer*innen in Vorchdorf

26. Juni 2022


Am 24. Februar 2022 begann Russland einen großangelegten Überfall auf die Ukraine. Bereits am 6. März kamen die ersten Schutzsuchenden in Vorchdorf an und wurden in einem gemeinsamen Kraftakt bestens untergebracht und versorgt. Wie ist die derzeitige Lage in Vorchdorf?

Weiterlesen

„So etwas darf nicht mehr vorkommen“ – Wirklich?

24. Juni 2022

Über 10 Jahre lang leisteten Bevölkerung und Gemeinden zwischen Vorchdorf und Kirchdorf Widerstand und forderten, dass die 110-kV-Hochspannungsleitung ein Erdkabel wird – erfolglos. Der Umgang mit der Wahrheit war in dieser Zeit bei Energie AG und Landesregierung nachweislich eher Knecht des Konzerngewinns. Aktuelle Äußerungen belegen: Fake News haben auch heute Hochkonjunktur. Weiterlesen

M.a.D #14: „Eine schallende Ohrfeige für die gesamte Politik!“

23. Juni 2022
Meinung am Donnerstag

Nein, keine Angst, ich bin nicht auf dem Weg zum Gewalttäter, ich zitiere nur die Schlagzeilen eines Kleinformats vom letzten Sonntag. Von „kein Vertrauen in die Regierung und die Opposition“ bis hin zu „manche Watschen fühlen sich an wie Aufwärtshaken“ war da weiters zu lesen.

Angesichts der vielen negativen Berichte könnte man als verunsicherter Vorchdorfer befürchten, unser Ort habe es nun tatsächlich auf eine Titelseite geschafft. Weiterlesen

Gastro-News – Teil 3 – Karma Lounge

22. Juni 2022

Schon wieder gibt es Neuigkeiten in der Vorchdorfer Gastronomieszene: Mit der Karma Lounge eröffnet in Kürze eine Cocktail & Shishabar. Der Eröffnungstermin hängt von der Genehmigung durch die Behörden ab, die sich etwas verzögert hat Unter anderem streitet man um Markise oder Wintergarten.

Weiterlesen

M.a.D. #13: Ein Plädoyer für Vorchdorf: Ich mag den Markt voller Leben!

16. Juni 2022

Die Webstatistik besagt, dass knapp 20 % der Vorchdorfer Wahlberechtigten meinen „Offenen Brief“ von letzter Woche an unseren Bürgermeister gelesen haben. Da ich in unterschiedlicher Art und Weise auf diese Zeilen angesprochen wurde, liegt mir viel daran, ein paar Dinge klarzustellen. Weiterlesen