Grüne Politprominenz in Vorchdorf – was lernen wir?

Samstag, 23. April 2022
Kommentar von Susi Windischbauer

Die Landesversammlung der Grünen Oberösterreich fand heute in der Kitzmantelfabrik Vorchdorf statt. Stefan Kaineder wurde im Beisein von etwa 200 Parteimitgliedern und Vizekanzler Werner Kogler sowie Klima- und Umweltministerin Leonore Gewessler für die kommenden drei Jahre als Landessprecher wiedergewählt. Weiterlesen

M.a.D. #5: Wer kann mir INterKOmmunale BetriebsAnsiedlung erklären?

21. April 2022
Meinung am Donnerstag

Es wird ja kaum mehr Oberösterreicher*innen geben, die in den letzten Wochen nicht von der schändlichen Abholzung in unserer Nachbarschaft gehört oder gelesen haben. Als alle Bäume gefällt waren, ist dann doch der große Aufschrei losgegangen. Klar und auch gut, dass sich das politische Grün in seinem Element wiedergefunden hat – noch besser wäre es natürlich gewesen, schon vor der Motorsäge den Mund aufzumachen. Weiterlesen

M.a.D. #4: Ein peinliches Zeugnis

14. April 2022
Meinung am Donnerstag

Ein peinliches Zeugnis wurde Österreich am 7. April u. a. in der lachsrosa „Zeitung für Leser“ ausgestellt: Forscher hätten „Österreich auf den Status einer Wahldemokratie“ zurückgestuft. Der Demokratiereport, den das V-Dem-Institut der Universität Göteborg regelmäßig publiziert, wirft Österreich aus der höchstangesehenen Gruppe der „liberalen Demokratien“ – aufgrund der endlosen Korruptionsaffären, der zahllosen Untersuchungsausschüsse und der damit einhergehenden, maßlos verschlechterten Transparenz. Wähler könnten „noch demokratisch wählen“. Den gleichen Sprung nach unten machen etwa Ghana, Trinidad und Tobago sowie – mit Portugal – wenigstens ein weiteres EU-Land. Weiterlesen

Alles Cacharreo

14. April 2022

In den letzten Tagen hat das Linz ansässige Kollektiv LAB STAGE das Vorchdorfer OTELO zur Werkstatt umfunktioniert, in der Adriana Torres Topaga, Martyna Lorenc, Christina Lorente, Andrea Maria Handler und Luis Hoyos aka COCOSA NEL als Gastmitglied des Kunst- und Designensembles ziemlich erstaunliche Objekte aus Material- und Sperrmüllspenden der Menschen in Vorchdorf gebaut und gestaltet haben. Zu „Cacharreos“, wie edler Krimskrams in Adriana Torres Topagas spanischer Muttersprache genannt wird. Weiterlesen

Das Islamische Kulturzentrum Vorchdorf geht in Betrieb

10.4.2022

„Im Oktober 2021 wird es auch wieder einen Tag der offenen Moschee für die ganze Bevölkerung, diesmal am neuen Standort, geben“ – so stand es im bisher letzten Bericht über das Islamische Kulturzentrum im INVO.report. Haben wir da was verpasst? Weiterlesen

Fast wie Kriegsberichterstattung

8. April 2022
Kommentar von Michael Praschma

Es war einmal, vor langer Zeit, da konnten Journalist*innen wie ich mit Genuss über die Gemeindepolitik berichten. Zwar waren die meisten Beschlüsse im Gemeinderat einstimmig, weil Bürgermeister Schwaha es schaffte, schon im Vorfeld alle Verantwortlichen irgendwie ins Boot zu holen. Langweilig wurde es trotzdem nicht, allein schon wegen der oft launigen Geplänkel zwischen Schwaha, seinem roten Vize Klaus Aschauer und nicht zu vergessen, Querkopf Josef Gaisberger. Nachher saßen eh alle vereint unten im Schloss. Weiterlesen