Meistertitel für Vorchdorfer Kicker in greifbarer Nähe

8. Juni 2022

Union Schlierbach, ASKÖ Vorchdorf und Union Gschwandt kämpfen diesen Samstag, dem 11. Juni in der letzten Runde der Bezirksliga Süd um die Meisterschale. Vorchdorf braucht für den Titelgewinn einen Heimsieg in der Schachner-Arena um 17 Uhr gegen den Tabellenfünften UFC Attergau. Sollte der aktuelle Tabellenführer Schlierbach auswärts zur gleichen Zeit in Gunskirchen nicht gewinnen, so wäre die ASKÖ-Elf Meister und Aufsteiger in die Landesliga West. Bei einem Sieg von Schlierbach in Gunskirchen sind die Stifts-Kicker Titelgewinner, da sie die beiden direkten Duelle gegen Vorchdorf gewonnen haben. Sollten Schlierbach und Vorchdorf verlieren, wäre Gschwandt (vorausgesetzt ein Auswärtssieg gegen UVB Juniors) der lachende Dritte und würde erstmals als Bezirksligameister feststehen. Wird Vorchdorf Vizemeister, gibt es für die heimischen Kicker eine zweite Chance, in die Landesliga aufzusteigen.

Erklärtes Ziel: Aufstieg in die Landesliga

„Unser Ziel bleibt unverändert: Wir wollen in die Landesliga und daher am Samstag eine entsprechende Vorstellung abliefern“, so ASKÖ- Trainer Lukas Huemer, der mit seinem Team zuletzt sowohl gegen Pichl (3:0) als auch Allhaming/Weißkirchen (3:1) klare Siege errungen hat. „Die Stimmung ist ausgezeichnet und mit Unterstützung unserer vielen Fans in der Schachner-Arena werden wir unser Ziel auch erreichen“, so Trainer Huemer. Spielbeginn ist um 17 Uhr.

Meisterehrung für ASKÖ 1b-Juniors

Die ASKÖ-Juniors stehen bereits seit längerem als Meister des Reservebewerbes der BL Süd fest. Trainer Hannes Aigner und seine Mannschaft wollen sich aber ebenfalls am Samstag mit einem Sieg gegen UFC Attergau verabschieden, ehe sie die Meistermedaillen des oö. Fußballverbandes verliehen bekommen – live um 15 Uhr in der Schachner-Arena zu verfolgen!

Fan-Unterstützung am Samstag – unbedingt notwendig!

Nach dem Spiel der Kampfmannschaften gibt es ein großes Come Together. Grilldesigner Egon und Harry Krottenmüller sorgen dafür, dass kulinarisch nichts fehlt. Was es alles zum Feiern gibt, entscheidet sich aber erst am Samstag um ca. 18:45 Uhr.

Jedenfalls sind allle fußballbegeisterten Vorchdorferinnen und Vorchdorfer herzlichst eingeladen, auf den Sportplatz zu kommen,um das Team optimal zu unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.