Zehn Jahre OTELO: Happy birthday!

18. September 2022

Fast ein wenig sträflich, wie wir im INVO.report den zehnten Geburtstag des OTELO Vorchdorf vorübergehen haben lassen, der am Samstag, dem 17. September 2022 begangen wurde. Selbstredend in den Räumen des Offenen Technologielabors im Tiefparterre des Vorchdorfer Schulzentrums, wo die Besucher*innen mit einem reichhaltigen Angebot von 3-D-Drucken über eine Kleidertauschparty bis zu einem Konzert am Abend empfangen wurden. Mit einem Buffet dabei war auch die Speis Vorchdorf – die zwar nicht im OTELO residiert, aber 2013 dort im Zuge einer sogenannten „Denkbar“ gegründet wurde.
Auch viele andere für Vorchdorf mehr oder weniger bedeutende Initiativen stehen oder standen in einer mitunter auch engen Verbindung zum OTELO, wie zum Beispiel die Energiegruppe Vorchdorf. So hat sich die nichtkommerzielle Einrichtung schon vielfach als frei nutzbare Infrastruktur bewährt, die für die verschiedensten Zwecke genutzt werden kann. Getreu der klugen OTELO-Selbstdefinition: „OTELO macht nichts  – OTELO macht möglich.“
In den zehn Jahren, in denen das maßgeblich von Martin Hollinetz entwickelte Konzept von Vorchdorf aus seine Wirkung entfaltet, sind – am Gründungsstandort selbst weitgehend unbemerkt – OTELOs in ganz Österreich entstanden. Der INVO.report gratuliert herzlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.